Aktuell

Zurück zur Übersicht
de en
hello👋🏻hello👋🏻

UMBAUKULTUR – DER RAUM IM FREIEN

26.02.2024

Beschreibung

Neue, im respektvollen Umgang mit dem Bestehenden errichtete, Balkone erweitern und verbessern die Wohnmöglichkeiten.

Im Laufe der Jahrhunderte haben Balkone viele Funktionen erfüllt: Sie dienten als Lager für Lebensmittel, als erweiterter Wirtschaftsraum, als Repräsentationsplattformen und als architektonisches Schmuckelement. Vor allem um die Jahrhundertwende entstanden viele großbürgerliche Mietshäuser mit kleinen Balkonen. Die Wohnanlage am Carl-Wurmb-Weg in Spittal verfügte über keine Balkone.

Die neu errichteten Balkone sind als losgelöste Räume im Freien konzipiert. Die Fuge zum Bestand drückt den Respekt vor dem Gebauten aus. Als eigenständige, nur punktuell im Bereich der Terrassentüren an den Bestand andockenden stählerne Türme konzipiert, wird bewusst eine neue Zeit und Architekturebene eingeführt.

Die vertikalen Lamellen reagieren auf die Umgebung. Parallel zur Aussicht nach Süden gedreht geben sie maximale Ausblicke frei, um 45° verdreht sorgen sie für Sichtschutz zwischen den Nachbarn.