K500 nicht gebautes Klagenfurt

Ausstellung im Architekturhaus Kärnten
Mitarbeit von spado architects

     

ARCHITEKTURTAGE 2016

WERT|HALTUNG - Architektur am Ossichachersee   KULTURRADPFAD
Projekterläuterung von spado architects

     

ORIS

Artikel über das Bundesschulzentrum St.Veit in ORIS (90) erschienen.

   

DER STANDARD

Artikel über spado architects

   

  Mitarbeit von spado architects an "Billig Bauen"

  Eine Initiative des Hauses der Architektur Kärnten, Napoleonstadel.
  Symposium am 27.9.2011. Finissage: Lange Nacht der Museen.


   

Architektur und Bauforum 10/09

Gespräch mit spado architects

   

Nachdenken über Architektur

Mit mehreren Sujets wird hier der Versuch unternommen,
einen Nachdenkprozeß über Architektur in Gang zu setzen.


   

das Buch zum Blumenhotel

mit aktuellen Projekten von ogris+wanek und spado architects

   
 

KOMMUNALES BAUEN _ Innovationsbörse


Im Rahmen eines Kooperationsprojektes des Gemeindereferates Kärnten in Kooperation mit der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Steiermark und Kärnten sollen künftig die Gemeinden bei der Planung und Umsetzung von kommunalen Bauvorhaben optimal unterstützt werden. Ziel ist es, bereits in den Anfangsphasen Planungsfehler zu vermeiden, das Wettbewerbswesen zu stärken und die Baukultur nachhaltig auf ein höheres Niveau zu heben. Orientierungshilfe bekommen die Gemeinden über "Best-practise-Beispiele" zu kommunalen Bauen in der Innovationsbörse auf der Homepage der Gemeindeabteilung.
   

Konzeptentwicklung, Mitarbeit: spado architects


   

wonderland europatour >> eröffnung Liége

am 25.1.07 am Institut supérieur d'architecture saint-luc de wallonie in Liège, Belgien


   

wonderland europatour >> eröffnung in st.veit am 15.9.06

Fundernovum, Klagenfurter Strasse 87-89, St.Veit Exhibition opening and award ceremony for the Fundermax competition "the art of perfection". 19.00
Speakers: Erlfried Taurer (Manging Director Fundermax GmbH), Gerhard Mock (Mayor of St.Veit), Martin Strutz (Deputy Provincial Governor Carinthia).
Music and Visuals: inina Gap &VJ Automat.


   

Ideenwettbewerb - "Fundermax _ the art of perfection"

Anonymer, einstufiger Wettbewerb für Ideen und neue Verwendungsmöglichkeiten
von Fundermax Exterior und Interior Platten.
Organisation und Abwicklung des Wettbewerbs: spado architects.

Jurysitzung am 19.6.2006 in St.Veit/Glan. Aus 53 Projekten wurde das Siegerprojekt gewählt.


   

wonderland europatour >> eröffnung in wien am 7.6.06

Wednesday June 7th 2006
open dialogue, 18.00 “Casual Collectives”, Gabriele Kaiser, Architekturzentrum Wien and discussion with representatives of all nine Wonderland countries
exhibition opening, 19.00   Speakers:Franz Morak, Hannes Pflaum

Ausstellung von 7.6.06 - 19.6.06       
www.wonderland.cx   


   
wonderland europatour >> eröffnung in ljubljana am 10.3.06

Eröffnung mit Franz Morak (State Secretary for the Arts and Media, Austrian Federal Government), Vasko Simoniti (Minister of Cuture of Republic of Slovenia), Valentin Inzko (Austrian Ambassador to Slovenia), Andreas Schieder (chairman of the Urban Planning Comittee and of the European Affairs Comission of the Vienna City Council), Gerfried Ogris und Ralf Wanek (Ogris.Wanek architects, wonderland), Roland Gruber (noncon:form, wonderland).
Maximarket, pasaža, Trg Republike 1, Ljubljana.

Ausstellung von 11.3.06 - 26.3.06    Workshops: "positions" 11.3.06, 10.00   
www.wonderland.cx   

   
wonderland europatour >> eröffnung in zagreb am 13.1.06

Eröffnung mit Slavko Dakic (head of the Office for Strategic Planning and Development of the City of Zagreb), Helga Konrad (Austrian Ambassador), Andreas Schieder (chairman of the Urban Planning Comittee and of the European Affairs Comission of the Vienna City Council), spado architects (Helmut Rainer_Marinello, Harald Weber, Hannes Schienegger).
HDLU - Hrvatsko drustvo likovnih umjetnika, Trg zrtava fasizma bb, Zagreb

Ausstellung von 14.1.06 - 24.1.06_ Workshops: circumstances 14.1.06 _
www.wonderland.cx

   

P O R T R A I T      I N D U S T R I E B A U

Unternehmenskultur zeigt Baukultur.
Dem Thema Industriebau widmet sich eine Ausstellung im Foyer der Wirtschaftskammer.
Eröffnung: Franz Pacher und Dr. Josef Paul.
am Montag, 5.12.05 um 11:30, Europaplatz 1, Klagenfurt

Es werden 4 Projekte präsentiert - mit dabei: Funder Fassade von spado architects


   
F E R T I G S T E L L U N G   +   B Ü R O E I N W E I H U N G

am 22.9.05 wurde die Fertigstellung des Hauses Schienegger und die Büroeinweihung
von spado architects gefeiert.

>>>  Bilder von der Feier


   
wonderland europatour >> paris 1.6.05 - 10.6.05 >>>

Eröffnung mit Michel Seban, president and Jean Paul Robert, director, la Maison de l´architecture,Stephan Vavrik, director, Austrian Cultural Forum Paris, spado architects Helmut Rainer_Marinello, Harald Weber, Hannes Schienegger.


Workshops: transit in Paris, 4.6.05
www.wonderland.cx

   
wonderland europatour >> amsterdam 1.4.05-29.4.05 >>>

Open Dialog mit Anneke Boken.
Eröffnung mit Dr. Erwin Kubesch, Ing. Maurits Schaafsma.
WTC Schiphol Airport, Amsterdam

Ausstellung von 1.4.05 - 29.4.05  Workshops: network structures, April 2nd 2005
www.wonderland.cx

   

wonderland europatour >> berlin 3.12.04 - 15.1.05 >>>

Open Dialog mit Anh-Linh Ngo und Nikolaus Kunerth (archplus)
Eröffnung mit Dr. Christian Prosl, Österreichischer
Botschafter und Frank Adomeit, Regional Sales Manager_ Zumtobel Staff in Berlin


Zumtobel Staff _Lichtzentrum Berlin/ Haus 5, Rotherstraße 16, D- 10245 Berlin.   
www.wonderland.cx


   

Architekturgespräche St.Veit. >>>

Fragen rund ums Bauen - vom Grundstück bis zum Sofa bietet Bauherren die Möglichkeit, alle 2 Monate mit ArchitektInnen aus Kärnten Fragen rund ums Bauen zu erörtern.

Ort: Rathaus Innenhof, St.Veit/Glan. Dienstag, 18.00-20.00


   

wonderland europatour >> eröffnung in prag am 2.9.04 >>>

AHREND Gallery - Veletrzni palac. Dukelskych hrdinu 47, 170 00 Praha 7, Czech Republic.
Vernissage: September 2nd. 19:00. Introduction: Klaus Daublebsky. Austrian Ambassador to the Czech Republic, Jan Tabor, architecture critic.
Finisage: September 17th, 17:00. Intorduction: Pavel Dostal, Minister of Culture, Czech Republic, Franz Morak, State Secretary for Arts and Media, Austria.   
                       www.wonderland.cx


 

Lange Nacht 2004 im Napoleonstadel: Wettbewerb, Ergebnis: >>>

Gegenstand des Wettbewerbes ist die Erlangung von Entwürfen und Konzepten zum Thema "Raum Art", welche im Napoleonstadel – Kärntens Haus der Architektur in der Langen Nacht der Museen 2004 realisiert werden.
Zusätzlich ist eine Definition des Raumerlebnisses mit einer Performance- bezogen auf die Ansprache der menschlichen Sinne (sehen, hören, fühlen,...) - in die Entwürfe mit ein zu beziehen.
Im Rahmen eines Wettbewerbes haben Architekten, Künstler und Studenten
die Möglichkeit Ihre Ideen unter Berücksichtigung der finanziellen Vorgaben bzw. der Umsetzbarkeit zu entwickeln und schriftlich einzureichen.     weitere Informationen im HdA Klagenfurt:
Napoleonstadel


 

Architekturtage 2004 in Kärnten: >>>

Architektur für alle Altersklassen. Das ist die Grundidee von „jetzt ist alles offen für gross und klein“. Kindern und Erwachsenen wird an mehreren Standorten in ganz Kärnten ein vielfältiges Programm angeboten, das Lust auf Architektur machen will.
termine, programm, presseartikel, fotos, rückblick . >>>
 

 

lange nacht der museen im haus der architektur in klagenfurt 2003 >>>

>>> stop_go >>> das ausloten der beziehungen von raum zu betrachter, raum zu inhalt, raum zu rezeption, raum zu emotion, raum zu erwartung, raum zu jetzt und raum zu raum interveniert im raum des napoleonstadels.
annekathrin hahmann, oliver martinz, guido mosser, gerfried ogris, helmut rainer-marinello, mark strohecker, ralf wanek, harald weber


 

WonderlandSt.Veit, Wien, Graz 2002-2003


Wonderland ist ein flexibles, temporäres Ausstellungskonzept und beinhaltet die Entwicklung einer "Landschaft" als Ausstellungsarchitektur, die ein Bespielen an verschiedenen Orten möglich macht. Dieses "Wonderland" setzt sich aus vielen Punkten - 3D Pixeln - mit unterschiedlichem Inhalt zusammen. Es ist eine Metapher für die Vielfalt im Kontext - gemeinsamen Gestaltungswillen - individuelle Kapazität - ist Ort von Imagination sowie Ort des Fragens: die unterschiedlichen Positionen sind gleichzeitig Antworten und Fragen an den heutigen Architekturbenutzer.


 

lange nacht der museen im haus der architektur in klagenfurt 2002

wonderland - architekturlounge vielfälltiger genüsse mit folgendem programm: "der traum vom wonderland der architektur" ab 21 uhr stage 01 eröffnung installation_wonderland sounddesign_herwig baumgartner architekturinter.essen_vorhanden ab 23 uhr stage 02 fm4 dj line mit john megill und
dj foam lange nacht der museen samstag 5. oktober 2002 ort: haus der architektur klagenfurt, napoleonstadel.ca 600 besucher. installation der gruppe wonderland. konzept: kaschnig-mertel und halm. foto: clemens rainer


 

Architekturtage 2002

>>jetzt ist alles offen... für gross & klein>>>>
büro spado am 27.9.02. baustelle für kinder und erwachsene.
miteinander räume bauen + erfahren, GROSS & klein lernen voneinander. mit kinderbetreuung (ulli pugganig).

   

© by CISC, LLC. 2004